Schwerer Verkehrsunfall Drucken

Bei Trautenstein hat ein 30-Jähriger die Kontrolle über sein Auto verloren und sich mit dem Wagen überschlagen.

Trautenstein (ksh) l Ein Mann hat sich bei Trautenstein (Landkreis Harz) mit seinem Auto überschlagen und ist dabei getötet worden. Der 30-Jährige verlor in der Nacht zu Freitag die Kontrolle über seinen Wagen, als er auf der Bundesstraße 242 von Hasselfelde in Richtung Trautenstein unterwegs war, teilt die Polizei in Halberstadt mit.

Der Autofahrer kam nach rechts von der Straße ab und überschlug sich. Rettungskräfte versuchten, den Mann zu reanimieren. Trotzdem starb der 30-Jährige noch am Unfallort.

Quelle Volksstimme

Dieses Einsatzgeschehen war Nummer 50 in diesem Jahr.

Unserer Bericht unter Verkehrsunfall mit Reanimation (18.8.17)

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 23. August 2017 um 17:29 Uhr